Theater im Gespräch in Schloss Ettersburg

Simon Strauß (Foto) diskutiert im nächsten Ettersburger Gespräch mit Thomas Thieme.

Simon Strauß (Foto) diskutiert im nächsten Ettersburger Gespräch mit Thomas Thieme.

Foto: Maik Schuck / Archiv

Ettersburg.  Im nächsten Ettersburger Gespräch diskutieren Simon Strauß und Thomas Thieme über die Zukunft des Theaters.

Die Debatte, was Theater heute sein soll und darf, dauert an. Die Ettersburger Gespräche greifen die Frage nach der Zukunft des Theaters am Sonntag, 17. Oktober, 11 Uhr, im Gewehrsaal in einer besonderen Konstellation auf: Es diskutieren der Autor und Theater-Kritiker Simon Strauß, Sohn des Dramatikers Botho Strauß, und Thomas Thieme. Thomas Thieme, einer der bedeutendsten deutschen Schauspieler. Moderiert wird das Gespräch „Über das Drama und andere Sendungen“ von Jörg Sobiella.

Tickets: https://schlossettersburg.de