Totengedenken am letzten Sonntag vor dem ersten Advent

Weimar.  Evangelische Gemeinde feiert auf dem Weimarer Hauptfriedhof Zeremonie zum Ewigkeitssonntag.

Andacht zum Ewigkeitssonntag mit Posaunenchor, auf dem Hauptfriedhof

Andacht zum Ewigkeitssonntag mit Posaunenchor, auf dem Hauptfriedhof

Foto: Maik Schuck

Überaus gut besucht war die Andacht der evangelischen Kirchgemeinde zum Ewigkeitssonntag auf dem Weimarer Hauptfriedhof.

Dabei sprach Pfarrer Ramón Seliger. Die musikalische Begleitung übernahm einmal mehr der Posaunenchor der Kreuzkirche. Am Ewigkeitssonntag, dem letzten des Kirchenjahres und vor dem ersten Advent, gedenken die evangelischen Christen traditionell ihrer Toten.