Traumklänge am Abend im Ilmpark

Weimar.  Auftakt in Weimar zur Freiraum-Tour des Instrumentalisten Florian Betz.

Florian Betz und sein Publikum im Weimarer Park an der Ilm.

Florian Betz und sein Publikum im Weimarer Park an der Ilm.

Foto: Michael Baar

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Mit seinen Melodie-Schlaginstrumenten Marimba und Pantam verzauberte der Instrumentalist Florian Betz am Sonnabend sein Publikum im Ilmpark. Nach dem großen Regen war der Auftakt seiner Freiraum Tour, die ausschließlich durch öffentliche Parks führt, von Minute zu Minute besser besucht. Die Marimba ist ein großes Xylophon mittelamerikanischen Ursprungs, die Pantam eine Weiterentwicklung der karibischen Steelpans. Betz spielte sie rhythmisch lebendig und zeitweilig auch verträumt. Für das Publikum überraschend fand er in Nils Alf später einen weiteren Mitstreiter.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren