Vollsperrung auf der Verbindung zwischen Berlstedt und Weimar

Straßenbauarbeiten sorgen in der kommenden Woche dafür, dass der Verkehr zwischen Ramsla und Stedten am Ettersberg nicht rollen kann (Symbolbild).

Straßenbauarbeiten sorgen in der kommenden Woche dafür, dass der Verkehr zwischen Ramsla und Stedten am Ettersberg nicht rollen kann (Symbolbild).

Foto: Peter Michaelis / Archiv

Weimarer Land.  Straßenbau bremst kommende Woche den Verkehr zwischen Ramsla und Stedten am Ettersberg aus.

Auf das Kappen der Straße zwischen Ramsla und Stedten am Ettersberg müssen sich Kraftfahrer in der kommenden Woche einstellen. Nach Angaben des Landesamtes für Bau und Verkehr wird der für die Anbindung des nördlichen Landkreises an die Stadt Weimar so wichtige Abschnitt vom Montag, 14. Juni bis voraussichtlich Freitag, 18. Juni, für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. Grund sind Straßenbauarbeiten.

Daher müssen Kraftfahrer mit einem erhöhten Fahrzeugaufkommen auf der Verbindung zwischen Weimar und Buttelstedt rechnen, die den gesamten Verkehr aufnehmen muss. Die Umleitung führt von Berlstedt über Schwerstedt, Buttelstedt, Großobringen und die Bundesstraße 7 in Weimar nach Ramsla, teilt das Landesamt mit.