Vor Auftritt im Spiegelzelt: Fünf Fragen an Salut Salon

| Lesedauer: 3 Minuten
Salut Salon

Salut Salon

Vor ihrem Auftritt am 17. Mai im Spiegelzelt haben uns "Salut Salon" ein paar Fragen beantwortet.

(Interview mit Angelika Bachmann, 1. Geige vom Quartett Salut Salon)

1. Was macht Euer aktuelles Programm aus?

In unserem aktuellen Programm “Die Magie der Träume” geht es um Träume und den Zauber, der von Träumen ausgehen kann. Die Musik ist voll davon: Ob mit Tschaikowskys Winterträume, Dukas‘ Zauberlehrling, Goethes Hexeneinmaleins, Mendelssohns Walpurgisnacht, eigenen Chansons oder Piazzollas Tango del Diablo bis hin zu Filmmusik von Harry Potter, poetischem Puppenspiel, Instrumental-Akrobatik und Vivaldi mit Kung Fu. Es wird gezaubert und gesteppt. Was ist Traum, was Realität? Die Magie liegt auch darin, dass diese Frage unbeantwortet bleibt.

2. Wie habt Ihr die vergangenen zwei Jahre in etwas Positives verwandelt? Wie habt Ihr Euch motiviert weiterzumachen?

Wir haben den Spaß, den wir miteinander auf der Bühne haben - und irgendwann sogar das Husten in die Generalpause -, sehr vermisst. Plötzlich hatte ich eine Idee: Wenn das Publikum nicht zu uns kommen kann, dann kommen wir eben mit Truck-Konzerten zu ihm. Das war toll - und da 3-SAT die Konzerte auf dem LKW z.B. vor einem Seniorenheim oder den St. Pauli-Fußball-Kids aufgezeichnet hat, konnten sehr viele Menschen ganz nah dabei sein.

Für mich persönlich war es besonders schön, dass ich in den zwei Jahren in meinem anderen Beruf als Psychologin und Business Coach einfach ganz normal weiterarbeiten konnte - und dadurch auch unsere Projekte z.B. in Kenia auf der Müllkippe weiter finanziell unterstützen konnte. Wir sammeln ja sonst nach jedem Konzert…

3. Was verbindet Ihr Besonderes mit dem Spiegelzelt in Weimar?

Das Spiegelzelt hat eine einzigartige Atmosphäre - ganz anders als in den eher kühlen Konzert- und Theatersälen, in denen wir sonst auftreten. Das Publikum sitzt sehr nah an der Bühnenkante und das spüren wir natürlich total. Und das Team im Spiegelzelt ist entzückend. Wir fühlen uns jedes Mal sehr wohl und sagen immer schon Wochen vorher: Wann fahren wir wieder ins „Zeltlager“ (lacht)?

4. Was wünscht Ihr Weimar und den Fans im Spiegelzelt?

Ich wünsche uns allen, dass wir einen schönen Abend zusammen haben – ganz wie früher – mit spannenden Gesprächen nach dem Konzert an unserem Stand - wir dürfen ja endlich wieder mit dem Publikum noch ein bisschen plaudern.

5. Warum möchtet Ihr die "Marlene" gewinnen?

Die Marlene passt einfach perfekt: Marlene Dietrich und Salut Salon haben viel gemeinsam: Chansons, singende Säge und natürlich die Geige.

Salut Salon sind am Dienstag, 17. Mai 2022, um 20 Uhr im Spiegelzelt in Weimar. Tickets gibt es eventuell noch an der Abendkasse.

Mehr zum Thema

Im Weimarer Spiegelzelt ist noch Platz

Das Weimarer Spiegelzelt ist zurück auf dem Beethovenplatz

Alle Termine: Festivals, Events und Konzerte 2022 in Thüringen