Weimars Narren sagen endgültig ab

Weimar.  Kein Fasching und kein Karneval in der bekannten Form

Ihre Mundwinkel wollten Bernd Rost (HWC), Solveig Kasten (Schlösschen/Schießhaus) und Uwe Sommerfeld (Mensa-Fako) bei der Absage nicht zeigen.

Ihre Mundwinkel wollten Bernd Rost (HWC), Solveig Kasten (Schlösschen/Schießhaus) und Uwe Sommerfeld (Mensa-Fako) bei der Absage nicht zeigen.

Foto: Michael Baar

Karneval in Sälen und unter anderweitig schützenden Dächern in Weimar wird es in der Saison 20/21 nicht geben – und auch keinen Saisonstart am 11.11. Das haben Ritter oder auch Bernd Rost (HWC), Solveig Kasten (Schlösschen/Schießhaus) und Uwe Sommerfeld (Mensa-Fako, von links) am Montag gemeinsam bekannt gegeben. Sie verstehen das als Vernunftentscheidungen ihrer Vereine. Es gehe um die Gesundheit von Publikum und Aktiven sowie um die finanzielle Verantwortung für Karneval und Fasching in Weimar. Alle aktuellen Entwicklungen im kostenlosen Corona-Liveblog