Wohin im Weimarer Land

Belange von Städten und Dörfern, Unterhaltung im Advent und Hilfe im Alltag stehen im Mittelpunkt der nächsten Veranstaltungen im Weimarer Land.

Zahlreiche Seniorenweihnachtsfeiern stehen dieser Tage im Weimarer Land an.

Zahlreiche Seniorenweihnachtsfeiern stehen dieser Tage im Weimarer Land an.

Foto: Monika Skolimowska / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Adventskonzert im Schloss
Der Blankenhainer Lindenstadt-Chor und die „Chorgelpfeifen“ der städtischen Lindenschule geben in der Adventszeit ein gemeinsames Konzert. Am Donnerstag, 5. Dezember, singen die Chöre um 16 Uhr im Blankenhainer Schloss. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Hammerstedt versammelt sich
Zur Einwohnerversammlung treffen sich am Mittwoch, 4. Dezember, die Hammerstedter um 19 Uhr in der alten Schule. Sie reden über die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr, über die Gestaltung der Fläche, auf der der alte Konsum abgerissen wurde, und über den Planungsstand für den Hochwasserschutz.

Rat tagt in Daasdorf
In öffentlicher Sitzung tagt am Donnerstag, 5. Dezember, Buttelstedts Ortschaftsrat. Ab 19.30 Uhr trifft das Gremium diesmal im Gemeindesaal von Daasdorf Beschlüsse unter anderem zu Bauanträgen.

Beratung für Kleingärtner
Die Arbeitsgruppe für Umwelttoxikologie bietet am Donnerstag, 5. Dezember, Kleingärtnern und weiteren Grundstückseignern in Kranichfeld die Möglichkeit, von 13.30 bis 14.30 Uhr im VG-Gebäude, Alexanderstraße 7, Wasser- und Bodenproben zur Analyse einzureichen.

Adventfeiern für Senioren
Zu ihren großen Seniorenweihnachtsfeiern haben für Mittwoch, 4. Dezember, die Städte in südlichen Weimarer Land eingeladen: Blankenhains Bürgermeister Jens Kramer für 14 Uhr ins Schloss, sein Bad Berkaer Amtskollege Michael Jahn ebenfalls für 14 Uhr ins Zeughaus.

Feininger im Konzert
Ihr traditionelles Doppelkonzert im Advent geben die Feininger-Gymnasiasten auch 2019. Am Freitag, 6. Dezember, sind sie in Buttelstedts Kirche St. Nikolai zu hören, am Freitag darauf, 13. Dezember, in Mellingens Kirche St. Georg. Beide Konzerte beginnen um 18 Uhr.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.