Wohin in Weimar

Viel Weihnachtliches und Musik für noch mehr Gelegenheiten bietet sich in den kommenden Tagen bei Veranstaltungen in Weimar.

Dort, wo in Weimar am Freitag, 6. Dezember, etwas los ist, werden oftmals auch Nikolausstiefel herausgeputzt.

Dort, wo in Weimar am Freitag, 6. Dezember, etwas los ist, werden oftmals auch Nikolausstiefel herausgeputzt.

Foto: Marco Kneise

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nikolausandacht
Der heilige Nikolaus kommt am Freitag, 6. Dezember, um 17 Uhr in die Weimarer Herderkirche. Zur Nikolausandacht für Groß und Klein wird in diesem Jahr die Nikolauslegende von der Rettung dreier Mädchen zu erleben sein. Die Andacht findet im Rahmen des Adventsliedersingens statt, zu dem an den Wochentagen zwischen 1. Advent und 4. Advent täglich in die Herderkirche eingeladen wird.

„Radig“ stellt neue CD vor
Bei einem Konzert im Mon Ami stellt die Weimarer Band „Radig“am Freitag, 6. Dezember, ihre neue CD vor. Viele Stücke des neuen Albums werden erstmals live gespielt. Daneben werden die Musiker um Norbert Radig auch Stücke der Vorgängeralben sowie einige ausgewählte Coversongs spielen. Das Konzert beginnt um 20 Uhr.

Freitag kein Sprechtag
Aufgrund einer Weiterbildung bleiben das Bürgerbüro der Weimarer Stadtverwaltung und das Fundbüro am Freitag, 6. Dezember, geschlossen.

Advent im Weingut
Das Weingut Weimar von Familie Freyer öffnet am Freitag, 6. Dezember, seine Türen für einen Adventsabend am Dorotheenhof. Ab 16.30 Uhr dampft der Kaffee. Um 17.15 Uhr lädt Erik Sänger, studierter Schulmusiker und Chorleiter in Großobringen, zum Mitsingen von Weihnachtsliedern ein. Dazu liest Pastorin Sabine Hertzsch besinnliche Texte zum Advent. Die Feuerschalen brennen und Glühwein wird ausgeschenkt, wenn ab 18 Uhr Schöndorfs Posaunenchor spielt.

Livemusik im Kasseturm
Die in Weimar und Erfurt beheimatete Band „Pelican Rex“ bietet am Freitag, 6. Dezember, im Kasseturm einen handgemachten Mix aus Folk, Blues und Rock. Ian Little, Sänger und Ukulelenspieler, stammt aus Kanada und bringt jede Menge Songs aus seiner Heimat mit. Die Livemusik beginnt um 22 Uhr.

Nikolaus im Bürgerzentrum
Auf den Nikolausmarkt dürfen sich am Freitag, 6. Dezember, von 15 bis 18 Uhr die Besucher des Bürgerzentrums Weimar-West freuen. Eine Tanzgruppe aus dem Mehrgenerationenhaus und die inklusive Puppenspielgruppe der Lebenshilfe treten auf. Zudem werden Trickfilme des Holziwood-Vereins und der „Löwenstarken Stöberkiste“ präsentiert. Im Fokus stehen diesmal aber die Nikolausstiefel, die vor Ort gestaltet und geschmückt werden sollen. Im Nachgang wird sich der Nikolaus dafür bedanken.

Noten im Bienenmuseum
Ein Konzert zum Adventsmarkt gibt am Samstag, 7. Dezember, der Verein „Vox coelestis“ im Bienenmuseum Oberweimar. Zu hören sind ab 17 Uhr der Chor unter Leitung von Lukas Gebelein, May-Britt Rabe (Gesang), Birgit Hofmann (Geige), Sabine Leidel (Blockflöten) sowie Wolf-Günter Leidel und Wolfgang Müller (Klavier).

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.