Thuringia Bulls: Mission Titelverteidigung beginnt

Elxleben  Am Sonnabend starten die Rollstuhlbasketballer der Thuringia Bulls als Meister und Champions-League-Sieger in ihre achte Bundesliga-Saison.

Grund zum Jubel: Darauf hoffen Alex Halouski und André Bienek in dieser Saison.

Foto: Sascha Fromm

Mit dem Auswärtsspiel ge-gen den Halbfinalisten der vergangenen beiden Jahre, die Rhine River Rhinos aus Wiesbaden, beginnt für die Thuringia Bulls die Hauptrunde – und eine Saison mit Neuerungen. In der abgelaufenen Sommerpause hat sich die Liga für einen geänderten Spielmodus ausgesprochen, der die Spannung erhöhen soll. Vor den Playoff-Halbfinals werden die Plätze drei bis sechs ein Viertelfinale spielen, am Tabellenende spielen die Plätze sieben bis zehn in Playdowns die zwei Absteiger aus.

Nach dem erfolgreichen Frühjahr mit Meistertitel und Champions-League-Sieg gehen die Elxlebener erstmals als Favorit in die Serie und wollen gleich im Auftaktspiel ihr Leistungsvermögen nach nur kurzer Vorbereitung demonstrieren. Coach Michael Engel hat ein eingespieltes Team zur Verfügung, was nur auf einer Position ergänzt wurde. Mit Karlis Podnieks haben die Thüringer die Lücke im Low-Pointer-Bereich geschlossen, was dem Trainer weitere Optionen ermöglicht.

„Wir werden noch Zeit benötigen, um unseren Rhythmus zu finden, wollen aber bis zum Ligakracher gegen Lahn Dill Ende November keinen Boden einbüßen“, gibt sich Kapitän Raimund Beginskis kämpferisch. „Und wir wollen wieder in die Spiele, wo die Nationalhymne gespielt wird. Diesen Anspruch haben wir uns hart erarbeitet“, fügt André Bienek entschlossen hinzu.

Die Rhinos aus Wiesbaden haben nach zwei erfolgreichen Jahren mit den Abgängen von Palmer, Gundert, Lee Gray und Jung Aderlass zu verzeichnen. Zudem steht mit Sven Eckhardt ein neuer Coach an der Seitenlinie. Mit Marco Hopp musste der dritte Trainer im dritten Jahr gehen. Wiesbadens Kümmerer Mirko Korder hat sich für eine interne Lösung entschieden und hofft nun auf Stabilität auf dem Trainerposten. Dass eine Lösung aus dem Fußgängerbasketball nicht die schlechteste ist, haben die Bulls mit Michael Engel eindrucksvoll bewiesen.

Saisonaufgebot

Jake Williams

Raimund Beginskis

Karlis Podnieks

Jitske Visser

Vahid Azad

Matt Scott

André Bienek

Jens Albrecht

Teemus Partanen

Alex Halouski

Zu den Kommentaren