Coronafälle legen Basketball von Science City Jena lahm

Jena .  Corona legt den Jenaer Basketball lahm. Im Nachwuchsbereich von Science City hat es vier positive Tests gegeben.

Mehrere Spieler einer Nachwuchsmannschaft von Science City Jena wurden positiv getestet. (Symbolbild)

Mehrere Spieler einer Nachwuchsmannschaft von Science City Jena wurden positiv getestet. (Symbolbild)

Foto: Moritz Frankenberg / dpa

In einer Nachwuchsmannschaft der Basketballer von Science City Jena sollen vier Spieler aus dem Nachwuchsbereich positiv auf Covid-19 getestet worden sein. Der Klub reagierte sofort, setzte alle Trainingseinheiten ab, auch das für heute, 10.30 Uhr, angesetzte Medientraining der Profis. Alle aktuellen Entwicklungen im kostenlosen Corona-Liveblog.

Nun werden alle Spieler getestet. Welche Auswirkungen das auf die Schule und das Internat hat, ist noch offen. Die Basketball-Schüler sind direkt nach Bekanntwerden der Fälle in häusliche Quarantäne gegangen.

Ausgangspunkt könnte ein Testspiel der zweiten Mannschaft in Aschersleben gewesen sein. Bei den Gastgebern dort gab es ebenfalls positive Fälle.

Science City Jena will sich im Laufe des Tages dazu äußern.

Corona-Verdacht: Erfurter Fußballverein muss Spielbetrieb einstellen