Fußball-Frauen

Berger fällt für England-Länderspiel aus - Abt nachnominiert

Wurde für das Länderspiel gegen England nachnominiert: Wolfsburg-Keeperin Friederike Abt.

Wurde für das Länderspiel gegen England nachnominiert: Wolfsburg-Keeperin Friederike Abt.

Foto: dpa

Wiesbaden. In Ann-Katrin Berger hat die vierte Fußball-Nationalspielerin ihre Teilnahme am Länderspiel der deutschen Frauen-Auswahl gegen England am 27. Oktober (16.00 Uhr/ARD) in Wiesbaden absagen müssen.

Wie der Deutsche Fußball-Bund am Samstag mitteilte, fällt die Torhüterin vom FC Chelsea wegen einer Handverletzung aus. Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg nominierte Friederike Abt vom VfL Wolfsburg nach.

Zuvor hatten bereits Alexandra Popp (VfL Wolfsburg), Lena Lattwein (TSG Hoffenheim) und Leonie Maier (FC Arsenal) passen müssen. Auch die Langzeitverletzten Giulia Gwinn, Kristin Demann (beide FC Bayern München), Sara Doorsoun, Pauline Bremer (beide VfL Wolfsburg), Isabella Hartig (TSG Hoffenheim) und Turid Knaak (Atletico Madrid) fehlen.

© dpa-infocom, dpa:201017-99-977855/2