Gürteltier Taka aus dem Erfurter Zoo tippt auf Sieg von Deutschland gegen Portugal

Erfurt. Tor für Deutschland! Taka, das WM-Orakel des Erfurter Zoos, tippt auf Jogis Jungs! Das Braunborsten-Gürteltier schnupperte am Montag zwar lange am portugiesischen Tor und lief etwas unschlüssig hin und her, entschied sich letztlich aber doch für Schwarz-Rot-Gold., teilte der Zoo mit.

Taka hat entschieden: Es wird spannend, aber Deutschland gewinnt. Foto: Thüringer Zoopark

Taka hat entschieden: Es wird spannend, aber Deutschland gewinnt. Foto: Thüringer Zoopark

Foto: zgt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Für den Tipp wurden zwei Fußballtore aufgestellt: Eins in den Farben Deutschlands, eins mit portugiesischer Fahne. In beiden Toren lag die gleiche Menge gekochte Hühnerhaut, Takas Lieblingsfutter. Taka hat sich – trotz anfänglichem Zögern – ins deutsche Tor gesetzt und ganz genüsslich ihr Leckerli verdrückt.

Der nächste Auftritt von Taka wird am Freitag, dem 20. Juni, 12:10 Uhr in der ZDF- "drehscheibe" ausgestrahlt. Die Aufzeichnung dazu erfolgt früher.

Taka gehört zu den Braunborsten-Gürteltieren. Diese leben unter anderem in Brasilien, dem Austragungsland der Fußball-WM. Auch das offizielle Maskottchen der Fußball-Weltmeisterschaft ist ein Gürteltier.

Jetzt heißt es nur noch Daumen drücken, dass Taka Recht hat!

Zur WM-Sonderseite unserer Zeitung

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren