Jena. Am 22. Dezember können 8000 Gäste an dem großen Event in der ad hoc Arena im Ernst-Abbe-Sportfeld teilnehmen - der Vorverkauf läuft bereits.

Nach dem großen Erfolg des im vergangenen Jahr erstmals veranstalteten „Jenaer Weihnachtssingen“ mit 3500 Besuchern, gibt es nun am 22. Dezember eine zweite, größere Auflage. Am Donnerstag unterzeichneten die Partner für dieses Event, die Stadionbetreibergesellschaft elf5 Jena GmbH, Antenne Thüringen und die Jenaer Philharmonie, einen Vertrag für die kommenden fünf Jahre und gaben die Details für das diesjährige „Jenaer Weihnachtssingen“ in der ad hoc Arena im Ernst-Abbe-Sportfeld bekannt.