Berga/Elster. Ein Autofahrer hat sich mit seinem Pkw auf der B175 mehrfach überschlagen und ist schwer verletzt worden. Er musste aus seinem Fahrzeug befreit werden.

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 175 ist am Freitagabend ein Autofahrer im Landkreis Greiz schwer verletzt worden. Nach ersten Informationen war der 42-Jährige mit seinem Toyota Corolla gegen 19.50 Uhr aus bisher ungeklärter Ursache in Kleinkundorf nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Das Fahrzeug fuhr über den Bordstein, krachte gegen Teile einer Bushaltestelle und überschlug sich anschließend mehrfach. Dabei kollidierte das Auto mit einem circa 15 Meter hohen Baum von etwa dreißig Zentimetern Durchmesser, der durch die Wucht des Aufpralls auf einer Höhe von zwei Metern auseinander brach. Nach etwa 20 Metern blieb der Toyota in einem Vorgarten liegen.