Eisenach. Die litauische Speditionsfirma eines in Eisenach gestrandeten Fahrers lässt ihren Mann weiter hängen. Vom defekten Lkw behauptet sie, der sei gestohlen.

Die absurde Geschichte eines vor Wochen in Eisenach mit defektem Fahrzeug gestrandeten Lasterfahrers aus Tadschikistan, der für eine litauische Speditionsfirma unterwegs ist oder besser war, schreibt ein weiteres Kapitel.