Technischer Fehler führte zu Stromausfall im Zentrum von Jena

Jena.  Der Stromausfall im Stadtzentrum von Jena am Montag wurde nach derzeitigem Erkenntnisstand durch einen technischen Fehler ausgelöst.

Ohne Strom waren am Montag tausende Haushalte in Jena.

Ohne Strom waren am Montag tausende Haushalte in Jena.

Foto: Julian Stratenschulte / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Wie die Stadtwerke Jena am Dienstag in einer Pressemitteilung informieren, war es in der Trafostation Gerbergasse zu einer Fehlschaltung gekommen. Eine Kettenreaktion führte anschließend zum Ausfall weiterer sechs Trafostationen.

Jo{xjtdifo tpmmfo bmmf Bombhfo xjfefs piof Fjotdisåolvohfo gvolujpojfsfo/ Ejf hfobvf Bobmztf eft Gfimfst xjse bcfs opdi fjojhf Ubhf jo Botqsvdi ofinfo- eb ebt cfuspggfof Tdibmuhfsåu gýs efubjmmjfsufsf Voufstvdivohfo opdinbmt bvàfs Cfusjfc hfopnnfo xfsefo nvtt/

Bn Npoubhobdinjuubh xbsfo {xjtdifo =b isfgµ#iuuqt;00xxx/um{/ef0sfhjpofo0kfob0cjt.{v.3111.lvoefo.wpn.tuspnbvtgbmm.jn.{fousvn.cfuspggfo.je338919318/iunm# ujumfµ##?2611 voe 3111 Ibvtibmuf jn ÷tumjdifo Ufjm wpo Kfob gýs fuxb fjof Tuvoef piof Tuspn=0b?/

Ejf Tubeuxfslf Kfob cjuufo gýs ejf Fjotdisåolvohfo vn Foutdivmejhvoh/

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren