Elmar Otto zum Streit über Bürgergeld für Ukraine-Flüchtlinge.

Rund 700.000 Geflüchtete aus der Ukraine beziehen Bürgergeld in Deutschland. Insgesamt nur etwa jeder Fünfte arbeitet. Allerdings sind darunter auch Menschen, die zu krank, zu jung oder zu alt sind, um eine Tätigkeit aufzunehmen. Andere belegen Integrationskurse, um Deutsch zu lernen oder stecken in Bildungsmaßnahmen.