“Ich habe Lust auf Wahlkampf“, setzte gestern Michael Panse vorweg, bevor er ins Detail für seine Kandidatur zur kommenden Oberbürgermeisterwahl in Erfurt ging. Er fühlt sich gesundheitlich fit und gewachsen für die Aufgabe und weiß die Basis hinter sich. Am Dienstag habe der Kreisvorstand nach einem dreiviertel Jahr seine endgültige Entscheidung getroffen, erklärte CDUKreisvorsitzende Marion Walsmann.

Erfurt. In geheimer Wahl gab es vom 15-köpfigen Vorstand nur eine Gegenstimme. Hinzugezogen zur Entscheidungsfindung wurden zudem die Ortsverbandsvorsitzenden - mit Michael Panse rechnet sich die CDU eine realistische Chance aus, für einen Wechsel im Rathaus zu sorgen.