"Bodo ist auch nur ein Mensch" - Hitzige Facebook-Debatte über Ramelows Urlaub

Obwohl der Haushalt 2015 kurz vor Jahresende noch nicht steht, gönnt sich Bodo Ramelow elf Tage nach seiner Wahl zum Ministerpräsidenten einen Venedig-Urlaub mit Familie und Freunden. Das hat eine hitzige Debatte in den sozialen Netzwerken ausgelöst.

Thüringens frisch gebackener Ministerpräsident tankt derzeit neue Kraft im Vendig-Urlaub mit seiner Frau Germana Alberti vom Hofe. Foto: Sascha Fromm

Thüringens frisch gebackener Ministerpräsident tankt derzeit neue Kraft im Vendig-Urlaub mit seiner Frau Germana Alberti vom Hofe. Foto: Sascha Fromm

Foto: zgt

Erfurt. Seit elf Tagen ist er der neue Ministerpräsident in Thüringen. Nun hat sich Bodo Ramelow mit seiner Frau, der gebürtigen Italienerin Germana Alberti vom Hofe, mit Freunden und weiteren Familienmitgliedern für eine Woche in die Ferien zurückgezogen - obwohl der Thüringer Haushalt für 2015 allenfalls als Gerüst steht.

Nach anstrengendem Wahlkampf, Koalitionsverhandlung und einer nervenaufreibenden Wahl im Landtag habe der Linke-Politiker eine kurze Verschnaufpause gebraucht, heißt es in Erfurt.

Bodo Ramelows Urlaub in Venedig sorgte auf der TLZ-Facebookseite für eine Flut an Meinungsäußerungen. Einige der Kommentatoren, wie beispielsweise Thomas Schmid, haben kein Verständnis für die Auszeit Ramelows: "Keiner der CDU-Ministerpräsidenten ist zwei Wochen nach seiner Wahl in den Urlaub gefahren", beschwert er sich. Frank Martin meint dazu: "Von mir aus können die alle in Dauerurlaub gehen, dann schaden sie nicht.

Viele unserer FacebookerInnen gönnen Bodo Ramelow derweil nach dem anstrengenden Wahlkampf eine Pause. So schreibt Rüdiger Bohnensack: "Richtig! Meinen Urlaub lasse ICH mir zu Weihnachten auch nicht nehmen! Recht hat er, der Bodo." Mit Blick auf Ramelows Frau Germana Alberti vom Hofe, mit der er seit acht Jahren verheiratet ist, sorgt sich Mike Creutzburg um die Gesundheit des Landeschefs: "Natürlich sollte unser Ministerpräsident auch auf seine Gesundheit achten. Aber auch seine junge Ehe sollte gepflegt werden, den wir sind alle Menschen u brauchen Zuneigung."

Treffend formuliert es auch unser User Lars We, wenn er schreibt: "Bodo ist auch nur ein Mensch und (...) es regiert nicht er alleine".

Haushalt steht noch nicht, aber Ramelow ist schon im Urlaub

Thüringens 'First Lady' ist eine Frau mit vielen Berufen

Diskutieren Sie hier mit auf der TLZ-Facebook-Seite

Zu den Kommentaren