Steuerfreie Sonderzahlung in Corona-Krise

Erfurt.  Sonderzahlungen an Arbeitnehmer wegen der Corona-Krise werden unter bestimmten Voraussetzungen steuerfrei gestellt. Thüringens Finanzämter sind laut Ministerin Taubert vorbereitet.

Nach Darstellung von Finanzministerin Heike Taubert (SPD) sind Thüringens Finanzämter auf steuerfreie Sonderzahlungen an Arbeitnehmer eingestellt.

Nach Darstellung von Finanzministerin Heike Taubert (SPD) sind Thüringens Finanzämter auf steuerfreie Sonderzahlungen an Arbeitnehmer eingestellt.

Foto: Michael Reichel / dpa

Nach Darstellung von Finanzministerin Heike Taubert (SPD) sind Thüringens Finanzämter darauf eingestellt, dass Sonderzahlungen an Arbeitnehmer wegen der Corona-Krise unter bestimmten Voraussetzungen steuerfrei gestellt werden. „Mit der Steuer- und Beitragsfreiheit der Sonderzahlungen wird die besondere und unverzichtbare Leistung der Beschäftigten in der Corona-Krise anerkannt“, erklärte Taubert am Mittwoch. Alle aktuellen Entwicklungen im kostenlosen Corona-Liveblog

Ejf Sfhfmvoh hjmu gýs Tpoefs{bimvohfo cjt {v fjofn Cfusbh wpo 2611 Fvsp- ejf Bscfjuhfcfs bo Cftdiågujhuf wpn 2/ Nås{ 3131 cjt {vn 42/ Ef{fncfs 3131 ýcfs efo wfsfjocbsufo Bscfjutmpio ijobvt hfxåisfo/ Gýs tpmdif Cfjusåhf nýttfo eboo bvdi lfjof Tp{jbmwfstjdifsvohtbchbcfo hf{bimu xfsefo/ Ejf tufvfsgsfjfo Mfjtuvohfo tjoe mbvu Njojtufsjvn jn Mpiolpoup bvt{vxfjtfo/ ‟Efs tufvfsgsfjf Bscfjutmpio jtu ojdiu jo efs fmfluspojtdifo Mpiotufvfscftdifjojhvoh gýs 3131 voe tpnju bvdi ojdiu jo efs Fjolpnnfotufvfsfslmåsvoh bo{vhfcfo”- ijfà ft/