Worbis. Worbiser Ortsteilrat möchte zwei Wasserspiele vom Treppenhaus der ehemaligen Grundschule sichern. Fragen zur Sanierung der Außenfassade, da das Fachwerk nicht mehr sichtbar ist.

Die ehemalige Grundschule in Worbis wird durch die Gemeinnützige Wohnungsbaugenossenschaft Worbis (Gewog) saniert. Das Unternehmen hatte nach dem Umzug der Schule in den Neubau das Gebäude vom Landkreis Eichsfeld erworben. Als Mieter zieht das Nordthüringer Schulamt ein. Auch die Fassade wird erneuert.