Eichsfeld. Im Eichsfeld hat sich die Zahl der Erwerbslosen im November leicht erhöht. Dennoch weist der Landkreis die niedrigste Arbeitslosenquote in Nordthüringen auf.

Nach Informationen der Agentur für Arbeit in Nordhausen wurden in Nordthüringen im November 12.177 Personen erwerbslos gemeldet. Damit liegt die Zahl der Arbeitslosen um 6,7 Prozent höher als im November 2022. Auch die Arbeitslosenquote lag im November mit 6,7 Prozent um 0,4 Prozentpunkte höher als im November vergangenen Jahres, heißt es seitens der Agentur für Arbeit.