Worbis. DRK-Kreisverband Eichsfeld überrascht Einrichtungen vor dem Fest. Besondere Geschenke werden übergeben.

Der Kreisverband Eichsfeld des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) lud unlängst in seine Geschäftsstelle in Worbis ein und sorgte für vorfristige Weihnachtsfreude. Beschenkt wurden fünf Schulen im Landkreis. Sie bekamen jeweils einen automatisierten externen Defibrillator (AED). Die Geräte sind gedacht für Großsporthallen, sogenannte Zwei- und Dreifeldhallen, mit hoher Belegung, erklärt Vorstandsmitglied Florian Blacha.