Worbis. In den vergangenen Tagen wurden bei der Polizei im Eichsfeld wieder vermehrt Anzeigen wegen Betruges gestellt. In einem Fall waren die Täter erfolgreich.

Durch Beamte der Polizeiinspektion Eichsfeld wurden am Freitag, 1. Dezember, wieder mehrere Anzeigen wegen Betruges aufgenommen. In einem Fall riefen unbekannte Täter bei einer 83-jährigen Frau aus Bodenrode-Westhausen an. Die Tochter habe einen Unfall gehabt und würde sich bei der Polizei befinden, erzählten die Betrüger der Seniorin. Sie fiel aber auf die Masche mit dem Schockanruf nicht herein und legte auf.