Heiligenstadt. Im Eichsfeld gehen die Bauernproteste weiter. Trotz Sperrung der Autobahnzufahrten erhalten die Landwirte viel Sympathie aus der Bevölkerung.

Im Eichsfeld protestieren die Bauern weiter gegen die Politik der Bundesregierung. Am Mittwoch blockierten einige Schlepper zum Beispiel in Heiligenstadt die Autobahnzufahrten der A38 nach Leipzig und Göttingen. Trotz Sperrung und Protest ernteten die Landwirte viel Sympathie von den Pkw-Fahrern und der Bevölkerung. In den Kreiseln wurden sie mit „Daumen hoch“ aus den Autos heraus gegrüßt. Ein Lkw-Fahrer brachte den Demonstranten sogar einen Kaffee vorbei.