Bernterode bei Worbis. Einwohner von Bernterode haben viele Fragen und äußern auch Bedenken gegen das Vorhaben von Südharz Kali. Die Firma stellte das Projekt in einer Einwohnerversammlung vor.

Die Turnhalle in Bernterode war Dienstagabend rappelvoll. Dort, wo sich vor elf Tagen die Bernteröder zur 850-Jahrfeier versammelt hatten, wurden die Pläne der Südharz Kali GmbH für ein neues Bergwerk zum Kalisalzabbau samt Produktionsstätte vorgestellt. An diesem Tag waren aber nicht nur interessierte Bernteröder gekommen, aus dem gesamten Landkreis Eichsfeld nahmen Gäste auf den Stühlen Platz.