Eichsfeld. Besucher der international hoch angesehenen Messe reißen den Eichsfeldern die Produkte regelrecht aus der Hand. Den Nachschub zu organisieren, das ist gar nicht so einfach.

Allzeit und dicht umringt war der Stand vom HVE Eichsfeld Touristik in der Messehalle 20 bei der gerade zu Ende gegangenen Grünen Woche in Berlin. Ein frisches Brot mit Stracke oder Feldgiecker und Eierlikör konnten hier verköstigt werden. „So schmeckt Heimat!“, sagte ein Besucher zu HVE-Geschäftsführerin Ute Morgenthal, die mit ihrem Team und vielen regionalen Produkten der Erzeugerbörse Eichsfeld zehn Tage lang das Eichsfeld auf der Messe präsentierte.