Eichsfeld. Die Zwangskollektivierung in der Landwirtschaft spitzt sich mitunter dramatisch zu. Ein Blick in die Zeit vor 65 Jahren.

Der Jahresplan in der Landwirtschaft des Kreises Heiligenstadt sollte zum 30. September 1959 in verschiedenen Positionen anteilig und teils sogar schon erfüllt werden. Bei der Milchproduktion strebte man 80, bei Rindfleisch 85 und bei Ölfrüchten sowie Getreide 100 Prozent an.