Heiligenstadt. Die Stadtverwaltung Heiligenstadt ändert Straßennamen und Hausnummern in neuen Ortsteilen. Es gibt zwei Extra-Termine zum Ummelden in Siemerode.

Zu Heiligenstadt gehören seit Januar fünf neue Ortsteile. Bischhagen, Glasehausen, Mengelrode, Siemerode und Streitholz sind eingemeindet. Um gleichlautende Straßennamen und damit verbundene Verwechslungen und Falschzustellungen zu vermeiden, hat die Stadtverwaltung einige Änderungen vorgenommen. Während in Streitholz alles beim Alten bleibt, erhält in den übrigen Ortsteilen ein Teil der Bürger neue Adressen.