Göttingen. Die 39. Göttinger Figurentheatertage starten am 10. Februar mit einem Umzug durch die Innenstadt. 27 Aufführungen gibt es bis zum 25. Februar.

Mit einem Maskenumzug starten am Samstag, 10. Februar, die 39. Göttinger Figurentheatertage2024. Das Northeimer Theater der Nacht zieht mit Masken und einem Katzen-Walk-Act ab 11 Uhr vom neuen Rathaus aus durch die Innenstadt. Begleitet wird das bunte Treiben von der Trommelgruppe Sambatida und Mitgliedern des Fördervereins.

Der Maskenumzug bildet den Auftakt für ein vielfältiges Programm mit 27 Aufführungen auf acht Bühnen. Bis zum 25. Februar präsentieren 15 Theatergruppen aus dem gesamten Bundesgebiet ihr Figurentheater für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Gespielt wird im Alten Rathaus, im Kinotheater Lumière, im Deutschen Theater, im Jungen Theater, im GDA Wohnstift, im Literaturhaus Göttingen, in der Musa sowie im Theater der Nacht in Northeim.

Auch das Stück „Der merkwürdige Herr Bruckner
Auch das Stück „Der merkwürdige Herr Bruckner" steht bei den 39. Figurentheatertagen in Göttingen auf dem Programm.  © Annika Pilstl | Annika Pilstl

Karten gibt es auch noch für die beiden Familienveranstaltungen

Einige Abendveranstaltungen sind bereits ausverkauft, für andere gibt es noch Tickets. Dazu zählen die Vorführungen „Der merkwürdige Herr Bruckner“ am Donnerstag, 15. Februar, und „Don Camillo und Peppone“ am Donnerstag, 22. Februar, jeweils um 18.30 Uhr im GDA Wohnstift, „Absender verzogen – Empfänger unbekannt“ am Freitag, 23. Februar, um 20 Uhr im Literaturhaus Göttingen, „Aufzeichnungen aus dem Kellerloch“ am Samstag, 24. Februar, um 20 Uhr in der Musa und „Don Carlos, der Infanterist von Spanien“ am Sonntag, 25. Februar, um 20 Uhr im Alten Rathaus. Auch für die beiden Familienveranstaltungen „Ente, Tod und Tulpe“ am Samstag, 10. Februar, und „Ein Schaf für‘s Leben“ am 24. Februar, jeweils um 15 Uhr im Kinotheater Lumière gibt es noch Karten.

In der Göttinger Innenstadt starten am 10. Februar die 39. Göttinger Figurentheatertage mit einem Maskenumzug.
In der Göttinger Innenstadt starten am 10. Februar die 39. Göttinger Figurentheatertage mit einem Maskenumzug. © Funke Medien Thüringen | Daniel Wiegand/Archiv

Karten sind bei der Tourist-Information Göttingen unter 0551/4998031 erhältlich, für die Veranstaltungen im Deutschen Theater gibt es sie an der Theaterkasse unter 0551/4969300.

Weitere Informationen unter www.figurentheatertage.goettingen.de.

Aktuelle Nachrichten aus dem Eichsfeld