Ecklingerode. In einem Eichsfelder Dorf brennt ein Pkw aus. Die Polizei schließt Brandstiftung nicht aus.

Nach Informationen der Polizei kam es am frühen Freitagmorgen in Ecklingerode zu dem Brand eines Autos in der Schenkenburgstraße. Gegen 4.10 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr über den anstehenden Einsatz informiert.

Das Feuer konnte durch die Kameraden der Feuerwehr vollständig gelöscht werden, ohne dass es sich auf weitere Fahrzeuge oder Gebäude ausbreitete, teilt die Polizei mit. Sie schließt eine Brandstiftung nicht aus. Spezialisten der Kriminalpolizei seien zur Spurensuche und Spurensicherung im Einsatz.