Eichsfeld. Auf einem stillen Örtchen im Eichsfeld wurde es am Wochenende sehr laut. Die Polizei bittet um Hinweise.

Nach Informationen der Polizei wurde am vergangenen Wochenende durch Unbekannte im Eichsfeld ein Toilettenhäuschen vollständig zerstört. Es befand sich auf einer Baustelle zwischen Niederorschel und Bernterode.

Ersten Ermittlungen zufolge sprengten der oder die Täter das mobile stille Örtchen, sodass Teile davon durch den entstandenen Druck auf der angrenzenden Straße verteilt wurden.

Die Höhe des entstandenen Sachschadens beläuft sich nach Angaben der Polizei auf etwa 1200 Euro. Die Tat ereignete sich im Zeitraum zwischen Freitag, 5. April, 16 Uhr und Montag, 8. April, 6.45 Uhr.

Im Zusammenhang mit dem Vorfall werden Zeugen gesucht. Hinweise nimmt die Polizei in Heiligenstadt unter der Telefonnummer 03606/6510 entgegen (Aktenzeichen: 0089153).

Weitere Nachrichten aus dem Eichsfeld