Eichsfeld. Gesunde Ernährung für Babys, eine Blutspende, tagende Ortsteilräte und mehr. Hier gibt es Nachrichten aus dem Eichsfeld kurz und knapp.

Gesunde Ernährung für Babys

Das Familienzentrum Kloster Kerbscher Berg in Dingelstädt bietet am 16. und 23. April einen Kurs zu gesunder Ernährung für Babys an. Dabei erfahren die Teilnehmer, wie sie in den ersten 1.000 Lebenstagen – der Zeit von der Empfängnis bis zum zweiten Geburtstag – ein Fundament für ein langes, gesundes Leben schaffen können. Ernährungsbedingte Krankheiten, wie Diabetes Typ II, Adipositas und viele mehr beeinträchtigen die Lebensqualität und Lebenszeit. Eltern lernen im Kurs, wie ihnen die frühkindliche Prägung, während der Schwangerschaft, Still- und Beikostzeit sowie langfristig mit Einführung einer gesunden Familienernährung gelingt und wie sie als gute Vorbilder auftreten. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr, die Kosten belaufen sich auf 15 Euro. Anmeldung unter Telefon: 0152/57893015 oder jennyundchristine@gmail.com

Blutspende in Birkungen

Der Kreisverband Eichsfeld des Deutschen Roten Kreuzes lädt am Dienstag, 16. April, von 16 bis 19 Uhr, zur Blutspende in die Festhalle Siechen nach Birkungen ein. Auf jeden Spender wartet eine Köstlichkeit vom Grill als kleines Dankeschön.

Ortsteilräte tagen

Zur 23. Sitzung des Ortsteilrates Worbis wird am Montag, 15. April, um 16 Uhr, in die Aula der Grundschule Worbis, Elisabethstraße 24, eingeladen. Themen sind unter anderem der Ausgabeplan der Ortsteilratsmittel 2024 und der Bebauungsplan „Hausener Weg.“ Zudem können Bürger Anfragen stellen.

Auch in Birkungen tagt am Montag, 15. April, der Ortsteilrat. Die Sitzung beginnt um 19 Uhr in der Festhalle Siechen. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Mitteilungen des Ortsteilbürgermeisters, des Bürgermeisters und der Verwaltung. Auch hier können Bürger Fragen stellen.

Rückbildungsgymnastik und Babymassage

In der Frauenbildungs- und Begegnungsstätte „ko-ra-le“ wird ab Montag, 22. April, einen Kurs für Rückbildungsübungen nach der Schwangerschaft und für Babymassage an. Dabei haben Mutter und Kind Zeit, die körperliche Nähe intensiv zu erleben und sich von der angenehmen Atmosphäre verwöhnen zu lassen. Die Massage eignet sich gut als Einschlafritual und hilft Babys bei Bauchschmerzen. Bitte bequeme Kleidung und eine Decke fürs Baby mitbringen. Die Kursteilnahme ist bis neun Monate nach der Entbindung möglich. Der Kurs erstreckt sich über fünf Termine und findet jeweils von 9.30 bis 11 Uhr statt. Anmeldung unter anmeldung@ko-ra-le.com oder unter Telefon: 03606/603673.

Ein Abend im Zeichen der Raumfahrt

Die Urania Bildungsgesellschaft Eichsfeld beschreitet neue Wege, indem in ihrer Veranstaltung am Donnerstag, 18. April, um 18.30 Uhr, im Bürgerhaus „Franz Huhnstock“ in Dingelstädt die Projektarbeit von Schülern der Regelschule Küllstedt zum Thema „Bemannte Raumfahrt“ vorgestellt wird. Dabei geht es im Besonderen um den Wettlauf zwischen den USA und der UdSSR, dem „Apollo-Projekt“, einigen missglückten Missionen und wichtigen Persönlichkeiten. Da die Urania jedes Jahr im April eine Veranstaltung unter dem Motto „Yuri‘s Night“ durchführt, kamen die Schüler auf die Idee, diesen Abend im Jahr 2024 zum Anlass zu nehmen, ihre Projektarbeit Interessierten vorzustellen. Die Referenten sind Djuna Günther, Pascal Meysing, Michelle Sommer und Aaliyana Bellanger. Der Eintritt kostet fünf Euro. Schüler, Mitglieder der Urania, Schwerbeschädigte und Bürgergeld-Empfänger zahlen vier Euro. Anmeldung unter Telefon: 03605/546151 oder per E-Mail an urania@urania-eichsfeld.de.

Beratung Fachwerkhausbesitzer und -interessenten

Die Geschäftsstelle „Fachwerk5Eck“ bietet am Mittwoch, 17. April, wieder eine Fachwerk-Sprechstunde für Hauseigentümer sowie Kaufinteressierte von historischen Gebäuden in Duderstadt und den umliegenden Ortschaften an. Die Sprechstunde findet von 12 bis 14 Uhr im Bereich der Gästeinformation im historischen Rathaus Duderstadt in der Marktstraße 66 statt.

Interessierte erhalten hier eine kostenlose Erstberatung mit Informationen und Tipps zur Sanierung, beispielsweise zu Fördermöglichkeiten von energetischer Sanierung. Wer in einem historischen Gebäude Wohnraum schaffen möchte, indem er aus einem Laden-Leerstand oder einer sanierungsbedürftigen, leerstehenden Wohnung modernen Wohnraum schaffen möchte, kann sich beim Fachwerk5Eck derzeit um die Förderung eines Entwurfs von einem Architekten bewerben.

Anmeldung per E-Mail an info@wohnraum5eck.de oder unter der Telefonnummer 05551/966 370. Weitere Termine und Informationen auf www.wohnraum5eck.de

Weitere Nachrichten aus dem Eichsfeld