Heiligenstadt. Die Kurparkklinik lädt zu einem Aktionstag ein. Bei dem gibt es auch Mitmachangebote.

Die Kurparkklinik, Fachklinik für Orthopädie und Innere Medizin in Heiligenstadt, veranstaltet ihren Aktionstag der Händehygiene am 25. April unter dem Motto „Hand in Hand für Ihre Gesundheit“. Von 12 bis 15.30 Uhr sind Interessierte eingeladen, die Wichtigkeit der Händehygiene zu erleben. Der Tag wird in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt des Landkreises Eichsfeld durchgeführt.

Die Kurparkklinik setze sich seit Jahren für eine kontinuierliche Verbesserung der Einhaltung der Händedesinfektion ein und habe erst im Februar das Zertifikat der Aktion „Saubere Hände“ in Gold erhalten, so Andrea Waldmann, stellvertretende Verwaltungsleiterin.

Bereits die Jüngsten müssten die Bedeutung einer korrekten Händehygiene kennenlernen. Traditionell lädt die Kurparkklinik eine Schulklasse ein, um dieses Bewusstsein zu fördern. Vor der Veranstaltung wird die erste Klasse der Kellner-Schule im Rahmen des Händewaschprojekts des Gesundheitsamtes die Bedeutung der Händehygiene demonstrieren. So wird verdeutlicht, wie wichtig Sauberkeit und Gesundheit für Kinder sind.

Ziel des Aktionstages sei es, so Waldmann, Rehabilitanden, Mitarbeiter und Gäste über die korrekte Händedesinfektion zu informieren und Schwachstellen beim Verteilen des Desinfektionsmittels aufzuzeigen. Das Hygieneteam der Klinik wird die richtige Händedesinfektion demonstrieren, Besucher haben die Möglichkeit, in einem praktischen Test mit fluoreszierendem Desinfektionsmittel unter Schwarzlicht vergessene Stellen zu identifizieren.

Das Gesundheitsamt wird auch zu Vorsorgevollmachten und Betreuungsrecht informieren und Check-ups anbieten. Ein Hygiene-Quiz der Höhepunkt des Tages sein.

Weitere Nachrichten aus dem Eichsfeld