Eichsfeld. Tragischer Zwischenfall im südlichen Eichsfeld: Reh verendet bei Unfall, Mokick-Fahrer im Krankenhaus.

Der junge Fahrer eines Kleinkraftrades war am Donnerstagabend gegen 21.25 Uhr auf der Straße zwischen Sickerode und Geismar unterwegs. „Als plötzlich ein Reh auf die Fahrbahn lief, kam es zur Kollision“, heißt es von der Polizei im Eichsfeld. Der 17-jährige Fahrer des Mokicks verletzte sich bei dem Unfall leicht, wurde aber dennoch ins Krankenhaus gebracht. Das Reh allerdings verendete am Unfallort.

Weitere Nachrichten aus dem Eichsfeld