Erfurt. Zwei Mitarbeiter einer Fleischerei in der Erfurter Innenstadt sind bei einem Angriff verletzt worden.

Ein 29-jähriger Mann hat am Donnerstag zwei Mitarbeiter einer Fleischerei in der Erfurter Innenstadt angegriffen. Wie die Polizei mitteilt, waren sie am späten Nachmittag in Streit geraten.

Der 29-Jährige beleidigte die Verkäufer und attackierte sie mit einem Pfefferspray. Beide Männer erlitten dabei leichte Verletzungen. Die Polizei schnappte den flüchtigen Täter unweit des Tatorts. Die Polizei fand bei ihm nicht nur das Pfefferspray, sondern auch eine kleine Menge Haschisch und mehrere verschreibungspflichtige Betäubungsmittel.

Die Fundstücke wurden von der Polizei beschlagnahmt und gegen den 29-Jährigen mehrere Strafverfahren eingeleitet.

Weitere Polizeimeldungen aus Thüringen

Der kostenlose Blaulicht-Newsletter: Täglich die wichtigsten Meldungen automatisch ins Postfach bekommen. Jetzt anmelden.