Erfurt. In Erfurt ist am Freitagmorgen eine Frau mit ihrem Auto nach rechts von der Straße abgekommen und gegen vier geparkte Fahrzeuge gefahren. Ihren Führerschein musste sie erstmal abgeben.

Eine stark alkoholisierte Frau hat am Freitagmorgen in Erfurt einen Sachschaden von etwa 25.000 Euro verursacht. Laut Meldung der Polizei hatte die 25-Jährige mit ihrem Opel in der Friedrich-Engels-Straße gleich vier am rechten Straßenrand geparkte Autos beschädigt.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass sie sich leicht an der Hand verletzt hatte und einen Atemalkoholwert von fast drei Promille aufwies. Es wurde eine Blutentnahme veranlasst und der Führerschein eingezogen. Die 25-Jährige muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten.

Weitere Polizeimeldungen aus Thüringen

Der kostenlose Blaulicht-Newsletter: Täglich die wichtigsten Meldungen automatisch ins Postfach bekommen. Jetzt anmelden.