Erfurt. Riesengroß ist der Andrang auf der Erfurter Messe: Hier treffen wundersame Wesen auf Computerspieler und aufwendig kostümierte Charaktere auf Fans japanischer Comics.

Wer mit der Straßenbahn kommt, weiß an diesem Wochenende: Auch Elfen fahren mit der Evag. Und alle hundeähnlichen Charaktere kommen auch im dichten Gedränge der Bahnen ganz ohne Maulkorb aus und zur MAG-C auf der Erfurter Messe. „Meine Enkelin war auch beim Karneval“, sagt lachend eine Oma, die ihren Rollator in der Straßenbahn zwischen den Fellfüßen von zweien dieser Viecher geparkt hat. „Ich find‘s toll!“, wünscht sie allen viel Spaß, nachdem sie sich hat fröhlich erklären lassen, um was es geht bei dieser Spezial-Messe, warum ihr Sitznachbar so flauschige Ohren hat und die Kostüme so rein gar nichts mit Fasching zu tun haben.