Erfurt. Auf dem Fischmarkt haben Grüne und Akteure verschiedener Bündnisse für einen Aktionsplan demonstriert. Dieser wurde im städtischen Ausschuss abgeschmettert.

Die Grünen haben ihre Forderung eines „Kommunalen Aktionsplans Antirassismus und Antidiskriminierung“ vor dem Rathaus mit einer Demonstration begleitet. Ein Bündnis von Organisationen und Bürgern appellierte am Mittwochnachmittag an den Stadtrat Erfurt, aktiv gegen Rassismus und Diskriminierung vorzugehen. Angesichts der finalen Abstimmung in Stadtratssitzung am 7. Februar fordert das Bündnis eine klare Unterstützung.