Erfurt. Der Erfurter Stadtrat hat am Mittwoch weitere Untersuchungen zum Theater beauftragt. Derweil bleibt der Generalintendant beurlaubt.

Guy Montavon bleibt als Generalintendant des Theaters Erfurt beurlaubt. Kulturdezernent Tobias Knoblich (parteilos) hat Montavons Anwälten ein entsprechendes Schreiben übersandt, unterrichtete Knoblich am Mittwochabend den Erfurter Stadtrat. Eine Rückmeldung gebe es bislang nicht. Knoblich deutete aber an, dass er von Seiten Montavons keinen Widerspruch zu der fortgesetzten Beurlaubung erwarte.