Erfurt. Bis zuletzt werkeln die Vereine an ihren Umzugswagen. Die Erfurter Narren sind hochmotiviert. Aber wie viele Besucher werden kommen?

Die Erfurter Narren fiebern dem Karnevalsumzug entgegen. Der erste Umzug nach vierjähriger Pause beginnt am Sonntag 13 Uhr auf dem Domplatz.

Elf der 13 Vereine der Gemeinschaft Erfurter Carneval (GEC) liefen sich bereits am Samstag beim Rathaussturm warm. Bei schönstem Frühlingswetter zogen sie vom Hotel Radisson, dem Quartier des Prinzenpaares, zum Fischmarkt und bildeten dabei einen Zug, der vom Kaufhaus Anger 1 bis zum Angerkreuz reichte.

Höchstens leichter Regen und wenig Wind

„Das Wetter motiviert noch zusätzlich für morgen“, sagte GEC-Präsident Thomas Kemmerich am Rande des Rathaussturmes. „Alle sind begeistert, dass wieder ein Umzug stattfindet.“ Für Sonntag 13 Uhr ist maximal leichter Regen und wenig Wind angesagt, der erst zum Ende des Umzugs etwas auffrischen soll.

Karnevalsumzug rollt durch Erfurt - die Fotos

Der Karnevalsumzug rollt durch Erfurt.
Der Karnevalsumzug rollt durch Erfurt. © Marco Schmidt | Marco Schmidt
Narren sammeln sich vor dem Umzug auf dem Domplatz. Celine, Lilly, Viviane und Hannah sind trotz Regen gut gelaunt.
Narren sammeln sich vor dem Umzug auf dem Domplatz. Celine, Lilly, Viviane und Hannah sind trotz Regen gut gelaunt. © Marco Schmidt | Marco Schmidt
Mit dabei sind auch Anspielungen auf die Bundespolitik.
Mit dabei sind auch Anspielungen auf die Bundespolitik. © Marco Schmidt | Marco Schmidt
Der Karnevalsumzug rollt durch Erfurt.
Der Karnevalsumzug rollt durch Erfurt. © Marco Schmidt | Marco Schmidt
Auf einem Wagen fährt auch OB Andreas Bausewein mit.
Auf einem Wagen fährt auch OB Andreas Bausewein mit. © Marco Schmidt | Marco Schmidt
Bodo Ramelow als König.
Bodo Ramelow als König. © Marco Schmidt | Marco Schmidt
Der Motivwagen des Karneval Club Alach nimmt die Erfurter Clara-Zetkinstraße auf die Schippe.
Der Motivwagen des Karneval Club Alach nimmt die Erfurter Clara-Zetkinstraße auf die Schippe. © Funke Medien Thüringen | Marco Schmidt
Gute Laune trotz Regen - die Töttelstedter Mädels.
Gute Laune trotz Regen - die Töttelstedter Mädels. © Funke Medien Thüringen | Marco Schmidt
Am Sonntag zog bei Dauerregen mit 35 Karnevalsvereinen vor tausenden Besuchern durch Erfurt. Mit großen Regenschirmen und guter Laune ging der Karneval-Club Dittelstedt über den Fischmarkt.
Am Sonntag zog bei Dauerregen mit 35 Karnevalsvereinen vor tausenden Besuchern durch Erfurt. Mit großen Regenschirmen und guter Laune ging der Karneval-Club Dittelstedt über den Fischmarkt. © Funke Medien Thüringen | Marco Schmidt
Am Sonntag zog bei Dauerregen mit 35 Karnevalsvereinen vor tausenden Besuchern durch Erfurt. 
Am Sonntag zog bei Dauerregen mit 35 Karnevalsvereinen vor tausenden Besuchern durch Erfurt.  © Funke Medien Thüringen | Marco Schmidt
Schnell noch vor Beginn ein Selfie von GEC-Präsident Thomas Kemmerich mit Erfurts Oberbürgermeister Andreas Bausewein.
Schnell noch vor Beginn ein Selfie von GEC-Präsident Thomas Kemmerich mit Erfurts Oberbürgermeister Andreas Bausewein. © Funke Medien Thüringen | Marco Schmidt
Mit „Hilfe die Katholik:innen kommen!“ zieht 103. Deutscher Katholikentag Erfurt 2024 e. V. durch die Straßen.
Mit „Hilfe die Katholik:innen kommen!“ zieht 103. Deutscher Katholikentag Erfurt 2024 e. V. durch die Straßen. © Funke Medien Thüringen | Marco Schmidt
Tausende Schaulustige blieben an der Umzugsstrecke trotz Dauerregen gut gelaunt.
Tausende Schaulustige blieben an der Umzugsstrecke trotz Dauerregen gut gelaunt. © Funke Medien Thüringen | Marco Schmidt
Rosen für das Volk von Erfurt.
Rosen für das Volk von Erfurt. © Funke Medien Thüringen | Marco Schmidt
Am Sonntag zog bei Dauerregen mit 35 Karnevalsvereinen vor tausenden Besuchern durch Erfurt.
Am Sonntag zog bei Dauerregen mit 35 Karnevalsvereinen vor tausenden Besuchern durch Erfurt. © Funke Medien Thüringen | Marco Schmidt
Warten auf den Start am Domplatz.
Warten auf den Start am Domplatz. © Funke Medien Thüringen | Marco Schmidt
Es gab auch einige politische Motivwagen.
Es gab auch einige politische Motivwagen. © Funke Medien Thüringen | Marco Schmidt
Die Thüringer Gugge Musiker aus Apolda verpassen keinen Umzug in Erfurt.
Die Thüringer Gugge Musiker aus Apolda verpassen keinen Umzug in Erfurt. © Funke Medien Thüringen | Marco Schmidt
Ralf Hüttner, Gewinner und treuer Fan, fuhr auf dem Funke-Wagen mit.
Ralf Hüttner, Gewinner und treuer Fan, fuhr auf dem Funke-Wagen mit. © Funke Medien Thüringen | Marco Schmidt
Das Lastenrad zählte zu den kleineren Umzugswagen.
Das Lastenrad zählte zu den kleineren Umzugswagen. © Funke Medien Thüringen | Marco Schmidt
Tausenden Besuchern säumten die Umzugsstrecke.
Tausenden Besuchern säumten die Umzugsstrecke. © Funke Medien Thüringen | Marco Schmidt
Die Draufgännger-Guggis liefen mit roten Holzpantoffeln.
Die Draufgännger-Guggis liefen mit roten Holzpantoffeln. © Funke Medien Thüringen | Marco Schmidt
Gut gerüstet bei den Regen war der Karneval-Club Dittelstedt.
Gut gerüstet bei den Regen war der Karneval-Club Dittelstedt. © Funke Medien Thüringen | Marco Schmidt
Mit roter Pappnase mischte sich Oberbürgermeister Andreas Bausewein unter sie Narren.
Mit roter Pappnase mischte sich Oberbürgermeister Andreas Bausewein unter sie Narren. © Funke Medien Thüringen | Marco Schmidt
Berühmte Zaungäste an der Umzugsstrecke.
Berühmte Zaungäste an der Umzugsstrecke. © Funke Medien Thüringen | Marco Schmidt
Es gab auch politische Motivwagen: Bodo Ramelow als Thüringischer König.
Es gab auch politische Motivwagen: Bodo Ramelow als Thüringischer König. © Funke Medien Thüringen | Marco Schmidt
Auf dem Wagen der Funkemedien gabs eine fette Party.
Auf dem Wagen der Funkemedien gabs eine fette Party. © Funke Medien Thüringen | Marco Schmidt
Am Sonntag zog bei Dauerregen mit 35 Karnevalsvereinen vor tausenden Besuchern durch Erfurt.
Am Sonntag zog bei Dauerregen mit 35 Karnevalsvereinen vor tausenden Besuchern durch Erfurt. © Funke Medien Thüringen | Marco Schmidt
Bunter Ragen am Wagen des Erfurter Prinzenpaares.
Bunter Ragen am Wagen des Erfurter Prinzenpaares. © Funke Medien Thüringen | Marco Schmidt
Am Sonntag zog bei Dauerregen mit 35 Karnevalsvereinen vor tausenden Besuchern durch Erfurt.
Am Sonntag zog bei Dauerregen mit 35 Karnevalsvereinen vor tausenden Besuchern durch Erfurt. © Funke Medien Thüringen | Marco Schmidt
Gruppenbild mit Oberbürgermeister Andreas Bausewein.
Gruppenbild mit Oberbürgermeister Andreas Bausewein. © Funke Medien Thüringen | Marco Schmidt
Am Sonntag zog bei Dauerregen mit 35 Karnevalsvereinen vor tausenden Besuchern durch Erfurt.
Am Sonntag zog bei Dauerregen mit 35 Karnevalsvereinen vor tausenden Besuchern durch Erfurt. © Funke Medien Thüringen | Marco Schmidt
Ein Regenschirm dürfte am Sonntag nicht fehlen.
Ein Regenschirm dürfte am Sonntag nicht fehlen. © Funke Medien Thüringen | Marco Schmidt
Am Sonntag zog bei Dauerregen mit 35 Karnevalsvereinen vor tausenden Besuchern durch Erfurt.
Am Sonntag zog bei Dauerregen mit 35 Karnevalsvereinen vor tausenden Besuchern durch Erfurt. © Funke Medien Thüringen | Marco Schmidt
Stimmung auf dem Funke-Wagen.
Stimmung auf dem Funke-Wagen. © Funke Medien Thüringen | Marco Schmidt
Die Alacher gaben alles.
Die Alacher gaben alles. © Funke Medien Thüringen | Marco Schmidt
Wenns ums feiern geht - Sparkasse.
Wenns ums feiern geht - Sparkasse. © Funke Medien Thüringen | Marco Schmidt
Fleißige Helfer - nach dem letzten Wagen wurde sofort saubergemacht.
Fleißige Helfer - nach dem letzten Wagen wurde sofort saubergemacht. © Funke Medien Thüringen | Marco Schmidt
Über 35.000 Gäste zog der Erfurter Karnevalsumzug am Sonntag vor Rosenmontag in die Erfurter Innenstadt. Auch der Regen konnte die Stimmung bei den Narren nicht trüben - immerhin haben diese vier Jahre auf ihren Umzug warten müssen.
Über 35.000 Gäste zog der Erfurter Karnevalsumzug am Sonntag vor Rosenmontag in die Erfurter Innenstadt. Auch der Regen konnte die Stimmung bei den Narren nicht trüben - immerhin haben diese vier Jahre auf ihren Umzug warten müssen. © Michael Kremer / SnapArt | Michael Kremer
Über 35.000 Gäste zog der Erfurter Karnevalsumzug am Sonntag vor Rosenmontag in die Erfurter Innenstadt. Auch der Regen konnte die Stimmung bei den Narren nicht trüben - immerhin haben diese vier Jahre auf ihren Umzug warten müssen.
Über 35.000 Gäste zog der Erfurter Karnevalsumzug am Sonntag vor Rosenmontag in die Erfurter Innenstadt. Auch der Regen konnte die Stimmung bei den Narren nicht trüben - immerhin haben diese vier Jahre auf ihren Umzug warten müssen. © Michael Kremer / SnapArt | Michael Kremer
Über 35.000 Gäste zog der Erfurter Karnevalsumzug am Sonntag vor Rosenmontag in die Erfurter Innenstadt. Auch der Regen konnte die Stimmung bei den Narren nicht trüben - immerhin haben diese vier Jahre auf ihren Umzug warten müssen.
Über 35.000 Gäste zog der Erfurter Karnevalsumzug am Sonntag vor Rosenmontag in die Erfurter Innenstadt. Auch der Regen konnte die Stimmung bei den Narren nicht trüben - immerhin haben diese vier Jahre auf ihren Umzug warten müssen. © Michael Kremer / SnapArt | Michael Kremer
Über 35.000 Gäste zog der Erfurter Karnevalsumzug am Sonntag vor Rosenmontag in die Erfurter Innenstadt. Auch der Regen konnte die Stimmung bei den Narren nicht trüben - immerhin haben diese vier Jahre auf ihren Umzug warten müssen.
Über 35.000 Gäste zog der Erfurter Karnevalsumzug am Sonntag vor Rosenmontag in die Erfurter Innenstadt. Auch der Regen konnte die Stimmung bei den Narren nicht trüben - immerhin haben diese vier Jahre auf ihren Umzug warten müssen. © Michael Kremer / SnapArt | Michael Kremer
Über 35.000 Gäste zog der Erfurter Karnevalsumzug am Sonntag vor Rosenmontag in die Erfurter Innenstadt. Auch der Regen konnte die Stimmung bei den Narren nicht trüben - immerhin haben diese vier Jahre auf ihren Umzug warten müssen.
Über 35.000 Gäste zog der Erfurter Karnevalsumzug am Sonntag vor Rosenmontag in die Erfurter Innenstadt. Auch der Regen konnte die Stimmung bei den Narren nicht trüben - immerhin haben diese vier Jahre auf ihren Umzug warten müssen. © Michael Kremer / SnapArt | Michael Kremer
Über 35.000 Gäste zog der Erfurter Karnevalsumzug am Sonntag vor Rosenmontag in die Erfurter Innenstadt. Auch der Regen konnte die Stimmung bei den Narren nicht trüben - immerhin haben diese vier Jahre auf ihren Umzug warten müssen.
Über 35.000 Gäste zog der Erfurter Karnevalsumzug am Sonntag vor Rosenmontag in die Erfurter Innenstadt. Auch der Regen konnte die Stimmung bei den Narren nicht trüben - immerhin haben diese vier Jahre auf ihren Umzug warten müssen. © Michael Kremer / SnapArt | Michael Kremer
Über 35.000 Gäste zog der Erfurter Karnevalsumzug am Sonntag vor Rosenmontag in die Erfurter Innenstadt. Auch der Regen konnte die Stimmung bei den Narren nicht trüben - immerhin haben diese vier Jahre auf ihren Umzug warten müssen.
Über 35.000 Gäste zog der Erfurter Karnevalsumzug am Sonntag vor Rosenmontag in die Erfurter Innenstadt. Auch der Regen konnte die Stimmung bei den Narren nicht trüben - immerhin haben diese vier Jahre auf ihren Umzug warten müssen. © Michael Kremer / SnapArt | Michael Kremer
Über 35.000 Gäste zog der Erfurter Karnevalsumzug am Sonntag vor Rosenmontag in die Erfurter Innenstadt. Auch der Regen konnte die Stimmung bei den Narren nicht trüben - immerhin haben diese vier Jahre auf ihren Umzug warten müssen.
Über 35.000 Gäste zog der Erfurter Karnevalsumzug am Sonntag vor Rosenmontag in die Erfurter Innenstadt. Auch der Regen konnte die Stimmung bei den Narren nicht trüben - immerhin haben diese vier Jahre auf ihren Umzug warten müssen. © Michael Kremer / SnapArt | Michael Kremer
Über 35.000 Gäste zog der Erfurter Karnevalsumzug am Sonntag vor Rosenmontag in die Erfurter Innenstadt. Auch der Regen konnte die Stimmung bei den Narren nicht trüben - immerhin haben diese vier Jahre auf ihren Umzug warten müssen.
Über 35.000 Gäste zog der Erfurter Karnevalsumzug am Sonntag vor Rosenmontag in die Erfurter Innenstadt. Auch der Regen konnte die Stimmung bei den Narren nicht trüben - immerhin haben diese vier Jahre auf ihren Umzug warten müssen. © Michael Kremer / SnapArt | Michael Kremer
Über 35.000 Gäste zog der Erfurter Karnevalsumzug am Sonntag vor Rosenmontag in die Erfurter Innenstadt. Auch der Regen konnte die Stimmung bei den Narren nicht trüben - immerhin haben diese vier Jahre auf ihren Umzug warten müssen.
Über 35.000 Gäste zog der Erfurter Karnevalsumzug am Sonntag vor Rosenmontag in die Erfurter Innenstadt. Auch der Regen konnte die Stimmung bei den Narren nicht trüben - immerhin haben diese vier Jahre auf ihren Umzug warten müssen. © Michael Kremer / SnapArt | Michael Kremer
Über 35.000 Gäste zog der Erfurter Karnevalsumzug am Sonntag vor Rosenmontag in die Erfurter Innenstadt. Auch der Regen konnte die Stimmung bei den Narren nicht trüben - immerhin haben diese vier Jahre auf ihren Umzug warten müssen.
Über 35.000 Gäste zog der Erfurter Karnevalsumzug am Sonntag vor Rosenmontag in die Erfurter Innenstadt. Auch der Regen konnte die Stimmung bei den Narren nicht trüben - immerhin haben diese vier Jahre auf ihren Umzug warten müssen. © Michael Kremer / SnapArt | Michael Kremer
Über 35.000 Gäste zog der Erfurter Karnevalsumzug am Sonntag vor Rosenmontag in die Erfurter Innenstadt. Auch der Regen konnte die Stimmung bei den Narren nicht trüben - immerhin haben diese vier Jahre auf ihren Umzug warten müssen.
Über 35.000 Gäste zog der Erfurter Karnevalsumzug am Sonntag vor Rosenmontag in die Erfurter Innenstadt. Auch der Regen konnte die Stimmung bei den Narren nicht trüben - immerhin haben diese vier Jahre auf ihren Umzug warten müssen. © Michael Kremer / SnapArt | Michael Kremer
Über 35.000 Gäste zog der Erfurter Karnevalsumzug am Sonntag vor Rosenmontag in die Erfurter Innenstadt. Auch der Regen konnte die Stimmung bei den Narren nicht trüben - immerhin haben diese vier Jahre auf ihren Umzug warten müssen.
Über 35.000 Gäste zog der Erfurter Karnevalsumzug am Sonntag vor Rosenmontag in die Erfurter Innenstadt. Auch der Regen konnte die Stimmung bei den Narren nicht trüben - immerhin haben diese vier Jahre auf ihren Umzug warten müssen. © Michael Kremer / SnapArt | Michael Kremer
Über 35.000 Gäste zog der Erfurter Karnevalsumzug am Sonntag vor Rosenmontag in die Erfurter Innenstadt. Auch der Regen konnte die Stimmung bei den Narren nicht trüben - immerhin haben diese vier Jahre auf ihren Umzug warten müssen.
Über 35.000 Gäste zog der Erfurter Karnevalsumzug am Sonntag vor Rosenmontag in die Erfurter Innenstadt. Auch der Regen konnte die Stimmung bei den Narren nicht trüben - immerhin haben diese vier Jahre auf ihren Umzug warten müssen. © Michael Kremer / SnapArt | Michael Kremer
Über 35.000 Gäste zog der Erfurter Karnevalsumzug am Sonntag vor Rosenmontag in die Erfurter Innenstadt. Auch der Regen konnte die Stimmung bei den Narren nicht trüben - immerhin haben diese vier Jahre auf ihren Umzug warten müssen.
Über 35.000 Gäste zog der Erfurter Karnevalsumzug am Sonntag vor Rosenmontag in die Erfurter Innenstadt. Auch der Regen konnte die Stimmung bei den Narren nicht trüben - immerhin haben diese vier Jahre auf ihren Umzug warten müssen. © Michael Kremer / SnapArt | Michael Kremer
Über 35.000 Gäste zog der Erfurter Karnevalsumzug am Sonntag vor Rosenmontag in die Erfurter Innenstadt. Auch der Regen konnte die Stimmung bei den Narren nicht trüben - immerhin haben diese vier Jahre auf ihren Umzug warten müssen.
Über 35.000 Gäste zog der Erfurter Karnevalsumzug am Sonntag vor Rosenmontag in die Erfurter Innenstadt. Auch der Regen konnte die Stimmung bei den Narren nicht trüben - immerhin haben diese vier Jahre auf ihren Umzug warten müssen. © Michael Kremer / SnapArt | Michael Kremer
Über 35.000 Gäste zog der Erfurter Karnevalsumzug am Sonntag vor Rosenmontag in die Erfurter Innenstadt. Auch der Regen konnte die Stimmung bei den Narren nicht trüben - immerhin haben diese vier Jahre auf ihren Umzug warten müssen.
Über 35.000 Gäste zog der Erfurter Karnevalsumzug am Sonntag vor Rosenmontag in die Erfurter Innenstadt. Auch der Regen konnte die Stimmung bei den Narren nicht trüben - immerhin haben diese vier Jahre auf ihren Umzug warten müssen. © Michael Kremer / SnapArt | Michael Kremer
Über 35.000 Gäste zog der Erfurter Karnevalsumzug am Sonntag vor Rosenmontag in die Erfurter Innenstadt. Auch der Regen konnte die Stimmung bei den Narren nicht trüben - immerhin haben diese vier Jahre auf ihren Umzug warten müssen.
Über 35.000 Gäste zog der Erfurter Karnevalsumzug am Sonntag vor Rosenmontag in die Erfurter Innenstadt. Auch der Regen konnte die Stimmung bei den Narren nicht trüben - immerhin haben diese vier Jahre auf ihren Umzug warten müssen. © Michael Kremer / SnapArt | Michael Kremer
Über 35.000 Gäste zog der Erfurter Karnevalsumzug am Sonntag vor Rosenmontag in die Erfurter Innenstadt. Auch der Regen konnte die Stimmung bei den Narren nicht trüben - immerhin haben diese vier Jahre auf ihren Umzug warten müssen.
Über 35.000 Gäste zog der Erfurter Karnevalsumzug am Sonntag vor Rosenmontag in die Erfurter Innenstadt. Auch der Regen konnte die Stimmung bei den Narren nicht trüben - immerhin haben diese vier Jahre auf ihren Umzug warten müssen. © Michael Kremer / SnapArt | Michael Kremer
Über 35.000 Gäste zog der Erfurter Karnevalsumzug am Sonntag vor Rosenmontag in die Erfurter Innenstadt. Auch der Regen konnte die Stimmung bei den Narren nicht trüben - immerhin haben diese vier Jahre auf ihren Umzug warten müssen.
Über 35.000 Gäste zog der Erfurter Karnevalsumzug am Sonntag vor Rosenmontag in die Erfurter Innenstadt. Auch der Regen konnte die Stimmung bei den Narren nicht trüben - immerhin haben diese vier Jahre auf ihren Umzug warten müssen. © Michael Kremer / SnapArt | Michael Kremer
Über 35.000 Gäste zog der Erfurter Karnevalsumzug am Sonntag vor Rosenmontag in die Erfurter Innenstadt. Auch der Regen konnte die Stimmung bei den Narren nicht trüben - immerhin haben diese vier Jahre auf ihren Umzug warten müssen.
Über 35.000 Gäste zog der Erfurter Karnevalsumzug am Sonntag vor Rosenmontag in die Erfurter Innenstadt. Auch der Regen konnte die Stimmung bei den Narren nicht trüben - immerhin haben diese vier Jahre auf ihren Umzug warten müssen. © Michael Kremer / SnapArt | Michael Kremer
Über 35.000 Gäste zog der Erfurter Karnevalsumzug am Sonntag vor Rosenmontag in die Erfurter Innenstadt. Auch der Regen konnte die Stimmung bei den Narren nicht trüben - immerhin haben diese vier Jahre auf ihren Umzug warten müssen.
Über 35.000 Gäste zog der Erfurter Karnevalsumzug am Sonntag vor Rosenmontag in die Erfurter Innenstadt. Auch der Regen konnte die Stimmung bei den Narren nicht trüben - immerhin haben diese vier Jahre auf ihren Umzug warten müssen. © Michael Kremer / SnapArt | Michael Kremer
Über 35.000 Gäste zog der Erfurter Karnevalsumzug am Sonntag vor Rosenmontag in die Erfurter Innenstadt. Auch der Regen konnte die Stimmung bei den Narren nicht trüben - immerhin haben diese vier Jahre auf ihren Umzug warten müssen.
Über 35.000 Gäste zog der Erfurter Karnevalsumzug am Sonntag vor Rosenmontag in die Erfurter Innenstadt. Auch der Regen konnte die Stimmung bei den Narren nicht trüben - immerhin haben diese vier Jahre auf ihren Umzug warten müssen. © Michael Kremer / SnapArt | Michael Kremer
1/61

Derweil werkelten die am Umzug teilnehmenden Vereine und Gruppen bis zuletzt an ihren Umzugswagen. Die Gestaltung bleibt bis zuletzt streng geheim, auch untereinander. Zu erfahren war lediglich, dass auf dem Wagen der GEC, der den Zug anführt, voraussichtlich eine pinke Katze platziert wird.

2000 Narren wirken am Umzug mit

Zum Karnevalsumzug werden noch viel mehr aktive Teilnehmer erwartet als zum Rathaussturm. Die GEC kündigte im Vorfeld 35 Vereine mit 45 Fahrzeugen und rund 2000 Mitwirkende an.

Die Umzugsstrecke ist vier Kilometer lang. Sie führt über folgende Straßen: Domplatz – Andreasstraße – Moritzwallstraße – Schlüterstraße – Johannesstraße – Juri-Gagarin-Ring – Krämpfertor – Anger – Schlösserstraße – Fischmarkt – Markstraße - Domplatz.

Nach dem Umzug ist vor der Party

Nach dem Umzug ist vor der Party. Zurück auf dem Domplatz, werden die Narren von DJ Hopusekasper empfangen.

Der Domplatz ist auch einer von vier gastronomischen Epizentren. Weitere Verpflegungsstationen an der Strecke sind der Talknoten, das Angerkreuz und der Fischmarkt.

Sechs Kilometer Absperrgitter werden gestellt

Erstmals werden die Karnevalisten bei ihrem Umzug von der Stadt unterstützt. Die Kulturdirektion kümmert sich um die Sicherheit und finanziert diese Maßnahmen auch mit mindestens 190.000 Euro. Nötig sind zum Beispiel sechs Kilometer Absperrgitter, 100 Personen für den Aufbau und 220 Ordner.

Mit dem Umzug sind spürbare Einschränkungen im Verkehr verbunden. Die Umzugsstrecke wird am Sonntag zwischen 11 Uhr und 18.30 Uhr voll gesperrt. Einzelne Nebenflächen, die etwa als Standorte für Toilettencontainer benötigt werden, sind bereits ab Freitag in Beschlag genommen.

Linienführung der Straßenbahnen wird geändert

Die Evag hat für Sonntag zwischen 11 und 20 Uhr die Linienführung hauptsächlich der Straßenbahnen geändert. Grundsätzlich fahren die Bahnen in einer Art Pendelverkehr von ihren Endpunkten so nahe an das Zentrum heran, wie sie können, und kehren dann um. Zentrumsnahe Haltepunkte sind etwa die Lutherkirche, die Ersatzhaltestelle Lange Brücke, die Steigerstraße oder das Krämpfertor.

Der Erfolg des Umzugs wird sich auch an der Zuschauerzahl bemessen. In den letzten Jahren kamen zwischen 40.000 und über 100.000 Besucher. Allerdings weiß niemand, wie sich die vierjährige Umzugspause auf die Resonanz auswirken wird.