Gera. Ein Mann aus Ostthüringen wird vom Gericht aus dem Verkehr gezogen: Er hatte ein höchstkriminelles Muster entwickelt.

Derzeit laufen drei Verfahren gegen mutmaßliche Sexualstraftäter am Landgericht Gera, denen nicht nur eine Verurteilung zu einer Freiheitsstrafe droht, sondern auch die Verhängung der Sicherungsverwahrung. Im ersten Fall ist eine solche Anordnung in dieser Woche erfolgt.