Gera. Im Juni kommenden Jahres soll bei diesem Ereignis jedem Kind in der dritten Klasse ein sportliches Angebot unterbreitet werden

Sportliche Talente stärker in Sportvereine zu bringen, haben das Schulamt Ostthüringen und den Stadtsportbund Gera e.V. (SSB) dazu animiert, die „Talentiade” für den Ostthüringer Bereich nach Gera zu holen. Im Rahmen der Aktion „Bewegte Kinder = Gesündere Kinder” haben sich die beiden Partner beim Landessportbund Thüringen (LSB) für die Gastgeberrolle 2024 beworben und den Zuschlag erhalten. Darüber informiert der Stadtsportbund in einer Pressemitteilung. Die Talentiade wird am 8. Juni 2024 in und um die Panndorfhalle stattfinden.