Gera. Warum ein Einzug für das diesjährige Weihnachtsgeschäft zu spät kam und wovon die weitere Belegung der freien Flächen abhängt

Im ersten Quartal 2024 rechnet Alexander Folz mit „wesentlichen Fortschritten“. Der geschäftsführende Gesellschafter der Arcadia Investment Group aus Leipzig spricht auf Nachfrage dieser Redaktion über die Zukunft der Otto Dix Passage. Um sie war es nach dem Wiedereinzug der Drogerie Rossmann und zuletzt der Eröffnung eines Selbstbedienungsstandortes der Volksbank Gera Jena Rudolstadt eG im Januar - als Ersatz für die Automaten in der Filiale Schloßstraße - ruhig geworden.