Kreis Gotha. Kreuzgefährliche Situation: Die Polizei sucht Zeugen, die am Sonntag von einem schwarzen Hyundai gefährdet wurden.

Die Polizei sucht Zeugen, die am Sonntagabend durch den Fahrer eines schwarzen Hyundais gefährdet wurden. Der Mann fuhr in der Zeit zwischen 19.25 Uhr und 19.35 Uhr die Landstraße 3007 von Trügleben in Richtung Gotha und geriet dabei mehrfach in den Gegenverkehr, sodass dieser abbremsen oder ausweichen musste um eine Kollision zu vermeiden, wie die Polizei berichtet.

Wie sich herausstellte, stand der Fahrzeugführer unter Einfluss von Alkohol. Die Polizei stellte den Mann, er hatte rund 1,9 Promille intus. Die Beamten ordneten eine Blutentnahme an und stellten den Führerschein sicher. red

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Gotha unter Telefon: 03621/781 124 (Bezugsnummer: 0024840/2024 bitte nennen) in Verbindung zu setzen.