Gotha. Die Gewerkschaft Verdi ruft zum Bus- und Bahnstreik auf. Steht der ÖPNV auch im Kreis Gotha still?

Die Gewerkschaft Verdi ruft Beschäftigte der kommunalen Nahverkehrsunternehmen in Thüringen am 2. Februar zu einem ganztägigen Warnstreik auf. Damit möchte sie Druck auf die Arbeitgeber in den laufenden Tarifverhandlungen zwischen der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft Verdi und den Kommunalen Arbeitgeberverbänden (KAV) erhöhen. In vielen Städten und Kreisen sollen am Freitag Busse und Bahnen im Depot bleiben. Auch in Gotha?