Theodor Neubauer, von den Nazis hingerichtet, zeigt uns eins: Geht auf die Straßen und protestiert gegen Rechtsextremismus! Ein Kommentar.

Wir leben in politisch bewegten Zeiten. Fast täglich wird demonstriert, montags wird sogar beim Zug durch Gothas Gassen die Trommel gerührt. Bauern demonstrieren gegen verfehlte Landwirtschaftspolitik. Lufthansa-Bodenpersonal und Lokführer streiken für bessere Bezahlung. Inzwischen gehen auch mehr Menschen gegen rechtsextreme Umtriebe bundesweit auf die Straße. Dafür ist es höchste Zeit.