Greiz. Landkreis Greiz ist Vorreiter für Deutschland: So viele Menschen erhalten bald die Karte und so soll das Bezahlsystem funktionieren.

Die ersten 30 Asylbewerber unterschiedlichster Nationalitäten, sogenannte Folgeantragsteller, haben am Donnerstag, 30. November, ihre neuen Bezahlkarten erhalten. Im Landkreis Greiz ist damit das Pilotprojekt gestartet, das in den vergangenen Wochen viel mediale Aufmerksamkeit auf sich zog. Der Landkreis ist der erste in Deutschland, der diesen Weg geht.