Die lästigen Kosten des Straßenbaus: Leiter der KSJ-Beitragsabteilung sieht Gefahr einer Mietnebenkostenerhöhung.

Jena. Noch ist keine Entscheidung zur Zukunft der Straßenausbaubeiträge gefallen. Dennoch klingelt in der Beitragsabteilung des Kommunalservice Jena verstärkt das Telefon: Grundstückseigentümer und Mieter fragen nach. Die Zeitung sprach mit Rainer Sauer, dem Abteilungsleiter für Beiträge.