Jena. Stadtwerke informieren über Reparaturarbeiten. Bürgermeister: Zufluss „zum Erliegen gekommen“

Nach dem Bruch einer Trinkwasserversorgungsleitung mit 200 mm Durchmesser am Holzmarkt konnte die Schadstelle inzwischen gefunden und freigelegt werden. Die Reparaturarbeiten sollen mittlerweile abgeschlossen sein. NachAngaben der Stadtwerke ist die Wiederversorgung der betroffenen vier Hausanschlüsse in der direkten Umgebung der Schadstelle mit Trinkwasser gesichert.